Aktuelles und Termine

Klausurtagung des Wirtschaftsausschusses und Besuch des Kreisfeuerwehrverbandes

Am Freitagmorgen nahm ich an einer gemeinsamen Klausurtagung des Wirtschaftsausschusses und seiner Unterausschüsse für Häfen, Schifffahrt und Tourismus teil. Ich war praktisch doppelt vertreten, da ich nun auch reguläres Mitglied im Unterausschuss Tourismus bin. Die Diskussionen drehten sich um die zukünftige Planung in dieser Legislaturperiode sowie um Berichte über bisherige Arbeitsfortschritte. Es war ein konstruktiver Tag!

Am Freitagabend bin ich der Einladung des Kreisfeuerwehrverbandes gerne Folge gefolgt. Als der stellvertretende Vorsitzende wegen seiner laufenden Rehabilitation von Klaus-Peter Grote auf die Schippe genommen wurde, konnte ich es mir nicht verkneifen, ein paar Worte über die mangelnde Anerkennung für die mühevolle Genesung zu verlieren. Natürlich gab es auch einen ernsthaften Teil, in dem ich meinen Dank an die Kameradinnen und Kameraden aussprach. Vor Ort habe ich deutlich gemacht, dass Gewalt gegen Helfer entschieden abgelehnt wir...

Diskussionsrunde im Gymnasium Bad Nenndorf

Heute war ich im Lichte der bevorstehenden Europawahl zu einer Diskussionsrunde in den Politikkursen der 11. und 12. Klassen des Gymnasiums Bad Nenndorf eingeladen.

Natürlich beschränkten sich die Themen nicht nur auf europäische Politik, sondern auch die Landes- und Bundespolitik wurden im Kontext der Europapolitik diskutiert.

Es war eine tolle Diskussion, die ausgezeichnet vorbereitet und moderiert wurde, sodass wir vielleicht nur die Hälfte der geplanten Fragen behandeln konnten. Selbst die anschließende Pause wurde von den Schülerinnen und Schülern geopfert, um weiterzudiskutieren.

Übrigens, die Frage, ob ich lieber Döner oder Bratwürste esse, sorgte für eine lustige Diskussion (ich esse beides gerne)!

Ein herzliches Dankeschön geht an die Organisatoren des Gymnasiums Bad Nenndorf für die Einladung und den schönen Vormittag.

Ich bin Politikerin… Welche Klischees über Politiker fallen euch noch ein?

Rückblick auf den Start der Woche

Meine Woche begann zunächst bei Startup Niedersachsen, wo ich mich mit dem Geschäftsführer Tobias Wedler über die Zukunft der Startup-Führung austauschte.

Anschließend besuchte ich den Havfen, einen Co-Working Space in Hannover, um zum zweiten Mal die Firma Vountain zu besuchen, die sich auf digitale Tokens von Musikinstrumenten, Kunst, Schmuck und klassischen Autos spezialisiert hat.

Am Dienstag ging es zur Expo Plaza, gemeinsam mit meiner Fraktionskollegin Martina Machulla aus dem Wissenschaftsausschuss. Dort tauschten wir uns mit den Vizepräsidenten der Hochschule Hannover über Ausgründungen aus Hochschulen und Universitäten aus. Geplant ist eine Startup-Factory, die Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur zusammenbringt und Innovationen fördert.

Ein obligatorischer Kaffee in der Cafeteria der Fakultät III Design durfte nicht fehlen, da ich die Gestaltung der Halle sehr schön finde!

Anschließend ging es gemeinsam mit Martina Mach...

Besuch des AK Wirtschaft in Lüneburg

Gestern besuchte ich zusammen mit dem Arbeitskreis Wirtschaft der CDU-Landtagsfraktion auf Einladung meiner Landtagskollegin Anna Bauseneick die Web Netz GmbH in Lüneburg. Als digitalpolitische Sprecherin meiner Fraktion, die auch für Start-Ups zuständig ist, war dies ein besonders spannender Termin für mich.

Nachdem wir den fast fertiggestellten neuen Campus besichtigt hatten, der eindrucksvoll die Prinzipien des New Work verkörperte – einschließlich einer Rutsche, die wir natürlich sofort ausprobierten und die mich schmunzeln ließ über ihre Eignung für den Landtag – widmeten wir uns Diskussionen über den Fachkräftemangel und die Rahmenbedingungen für Start-up-Unternehmen in Niedersachsen.

Mario Leupold, der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung von Lüneburg, gewährte uns dabei einen Einblick in das lokale Wirtschaftsleben. In den folgenden Gesprächen mit Gründern und einem Vertreter der IHK erörterten wir Bedürfniss...

Digitalpolitische Veranstaltungen

Meine Woche begann mit zwei Veranstaltungen, an denen ich als digitalpolitische Sprecherin meiner Fraktion teilnahm.

Beim medienpolitischem Frühstück in Hannover bekam ich interessante Einblicke in die bundesweiten Medienkompetenzmaßnahmen von Jochen Fasco, Direktor der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) und stellvertretender Vorsitzender der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM).

Zusätzlich präsentierten Sabine Mosler und Lea Römer das Projekt JUUUPORT, eine von Jugendlichen für Jugendliche initiierte Aufklärungs- und Beratungsplattform bei Internetproblemen.

Es war für mich ein informeller Vormittag zu aktuellen Medienthemen.

Anschließend ging es für mich nach Verden. Auf Einladung von CDU Kreisvorsitzende Hella Bachmann hielt ich als digitalpolitische Sprecherin beim CDU Zukunftsprogramm Arbeitskreis Verwaltung, Finanzen, Personal und Digitalisierung einen Vortrag über die Herausforderungen für die Verwaltung der Z...

Neujahrsempfang der Ingenieurkammer Niedersachsen

Heute Morgen habe ich gemeinsam mit meinen Fraktionskollegen Anna Bauseneick und Christian Froelich den Neujahrsempfang der Ingenieurkammer Niedersachsen im Hannover Congress Centrum (HCC) besucht.

Die Veranstaltung begann mit einer Eröffnungsrede von Prof. Dr.-Ing. Martin Beitzler, dem Präsidenten der Kammer.

Im Anschluss daran folgte ein interessanter Vortrag über die Auswirkungen des Ukraine-Krieges auf die Energieversorgung in Niedersachsen.

Zum Schluss zeichnete die Stiftung der Ingenieurkammer acht Studentinnen und Studenten für ihre hervorragenden Abschlussarbeiten im Bereich der Ingenieurwissenschaften aus.

Unterwegs mit dem AK Wirtschaft

Am 1.02.2024 endete der Tag dann mit einem wirklich konstruktiven Austausch, mit den Kollegen der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim,. In Traditions, reichen Räumen, – dem Ratskeller. Trotz der späten Stunde wurde mir spontan auf meine Bitte ein Blick in den Saal des westfälischen Friedens im Rathaus ermöglicht,. Der 1643 bis 1648 andauernder Friedenskongress, der in den Städten Osnabrück und Münster in langwierigen, oft vom Scheitern bedrohten Verhandlungen geführt wurde, brachte schließlich den Frieden nach dem 30-jährigen Krieg, der als Westfälischer Frieden in die Geschichte einging.

Auch ein kurzer Blick in die Tradition Gaststätte . Grüner Jäger musste auf dem Heimweg noch sein. Am nächsten Tag starteten wir dann in unserer Arbeitskreis Sitzung im Büro von Verena Kämmerling bevor es weiter ging zum Smart City House, die als Accelaratot Gründer und Visionäre unterstützen und über örtliche Netzwerke neben den Startups auch die T...

Die Schuldenuhr läuft rückwärts

Die Schuldenuhr läuft rückwärts. 👍

Jan Vermöhlen, Vorstandsmitglied bei Bund der Steuerzahler Niedersachsen und Bremen e.V. hat gestern die Schuldenuhr, die im Fraktionssaal der CDU hängt, zurückgesetzt. Ein Zeichen dafür, dass die niedersächsische Schuldenbremse sehr gut funktioniert.

weiterlesen

Besuch bei SCALEHOUSE Capital

Niedersachsen wird immer mehr zur Heimat von Startups und Neugründungen. Zu einer der dynamischsten und interessantesten Wirtschaftsregion gehört zweifelsohne Osnabrück, wohin wir heute mit dem Arbeitskreis Wirtschaft reisten. Denn für den weiteren Aufstieg der Wirtschaft sind Start-Ups, Gründungen und Innovationen extrem wichtig.

Der Tag begann bei SCALEHOUSE Capital. Mit dem Co-Founder & Managing Partner des Unternehmens, Jesse Jeng kamen wir über die Investitionskultur Deutschland und die Vernetzung von Kapitalgebern und Start-Ups ins Gespräch.

Weiter ging es zum SEEDHOUSE, ein Accelerator mit dem Fokus auf Gründungen aus den Bereichen Agrar, Food und Digitales und Plattform für 34 Gesellschafter. Geschäftsführer Florian Flöhr berichtete von der Start-Up Förderung in der Praxis und dem Zusammenspiel Start-Ups, Stakeholder und den Behörden.

Beim anschließendem Besuch im OHA wurden uns unter anderem die Förderung, die Vermit...

Termine CDU Niedersachsen

Nachrichten CDU Niedersachsen